Die Vorteile von Spiegelfolie

Man unterscheidet zwischen den unterschiedlichen Varianten von Spiegelfolie, je nach ihrem Gebrauch: Im Haushalt oder am Auto werden Spiegelfolien als Ersatzspiegelglas (zum Beispiel bei einem zerbrochenen Autospiegel) oder zur Dekoration (zum Beispiel für einen Aufkleber) benutzt. In manchen Fällen erfüllt sie beide Funktionen, so zum Beispiel im Falle einer selbstklebenden Badezimmerfliese aus Silberfolie, die hässliche alte Fliesen verdeckt und gleichzeitig als Spiegel fungiert. Am häufigsten wird Silberfolie jedoch an Fenstern genutzt.

Spiegelfolie für Fenster – vielseitiger Nutzen

Auch hier gibt es Unterschiede in den Anwendungsbereichen. Eine Spiegelfolie am Fenster dient entweder zum Sichtschutz oder (und hier erstreckt sich die Verwendung auch auf Autoscheiben) zur Isolierung bei Hitze und Kälte, oder als Schutz gegen ultraviolette Sonnenbestrahlung. Eine gute Silberfolie, oft auch Chromfolie genannt, kann mehrere dieser Funktionen gleichzeitig erfüllen.

Spiegelfolien sind vielseitig nutzbar und kosten wenig Geld. Sie sind praktisch und lassen sich nachträglich “einbauen”. Man muss sich nicht auf eine bestimmte Glasart festlegen, sondern kann bei jedem einzelnen Fenster variieren. Zum Beispiel nutzt man an der unteren Hälfte des Fensters eine Sichtschutzfolie, an der oberen Hälfte verwendet man eine Folie, die vor Sonnenstrahlen schützt. Die Sichtschutzfolie schützt vor Blicken, ohne den Raum zu verdunkeln. Man sollte allerdings auf gute Qualitätsware und fachgerechte Anbringung achten – und sich bewusst sein, dass Spiegelfolien “durchsichtbar” werden, sobald im Innenraum Licht eingeschaltet wird! Erfüllt man diese Voraussetzungen, kann man an einer Spiegelfolie jahrelang Freude haben.

Auf der Webseite www.spiegelfolie.org. finden Sie interessante Information zum Spiegelfolien. Spiegelfolie.org bietet sogar einen Blog, auf dem Sie Ihre eigenen Fragen posten können.

Leave a Reply